- Erlernen von Werten und Arbeitshaltung
- Vereinbarung, Akzeptanz und Umsetzung von sozialen Spielregeln und Regeln des Zusammenarbeitens
- In Entscheidungssituationen innehalten können
- Konflikte in Ruhe und angemessen lösen
- Entdeckung und Entwicklung angemessener Handlungsmöglichkeiten
- Erkennen von Stärken und Schwächen, konstruktiver Umgang mit ihnen
- Stärkung des Gruppengefüges
- Verbesserung des Kommunikationsverhaltens
- Äußerung und situationsbezogene Umsetzung eigener Wünsche
- Reflektion und Erweiterung des Rollenverständnisses
- Akzeptanz der vielfältigen Lebenskonzepte, zur Stärkung der eigenen Identität

 

 

"In Nae hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, und dazu beizutragen, Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen."
(Vereinssatzung §2.2).

"Kinder haben das Recht auf Schutz vor psychischer und physischer Gewalt, Missbrauch, Ausbeutung, Folter und Drogen."
(lt. Kinderrechtskonvention)