für Anfänger/innen

Machen Sie sich auf den Weg zu mehr Gelassenheit, Selbstbewusstsein, Harmonie, Entspannung und Lebensenergie!

Die Übungen des HaTha Yogas sind muskelstärkend, dehnend und stressabbauend. Sie verbessern den Allgemeinzustand, denn sie wirken wohltuend auf körperlicher und geistiger Ebene.

Yoga hat seinen Ursprung in Indien und bedeutet die Einheit von Körper, Geist und Seele, so wie der Idealzustand des menschlichen Seins in vielen asiatischen Lebensphilosophien verstanden wird. HaTha Yoga ist die Technik mit der dieser Zustand erreicht werden kann, indem die entgegengesetzten Energien von Ha (Sonne) und Tha (Mond) in Balance gebracht werden.

Die körperlichen Stellungen (Asanas) und die ruhenden Stellungen, beide mit entsprechendem Atemrhythmus, dienen der Regulierung der Blutzufuhr, Sauerstoff- und Nährstoffversorgung von Körperteilen und Organen. So wird in der Asana die Konzentration z.B. auf ein Organ gerichtet und in der Entspannungsphase dieses Organ visualisiert. Die Verlagerung der Aufmerksamkeit nach innen und die erweiterte Wahrnehmung tragen zur Gesunderhaltung des Körpers und des Geistes bei.  

 



Trainingszeiten (für laufendes Schuljahr)

für Anfänger/innen
Teilnahme durch Vereinsmitgliedschaft oder 10er Karte.
mehr anzeigen

Mittwoch
10:00 - 11:30:
HaTha Yoga für Anfänger/innen


Trainerin

Berta Zitlau

Die nach den Ausbildungsrichtlinien der EYU (Europäische Yoga Union) ausgebildete Yogalehrerin legt ihren Trainingsschwerpunkt auf Übungen für Anfänger/innen. Besonders wichtig ist ihr die Ausgewogenheit zwischen bewegten und ruhenden Übungen. Dabei geht sie auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer/innen ein. 

mehr anzeigen